Wer schreibt hier?

Sie möchten Hintergrundinfos über mich erfahren? Mein Name ist Janne Klingler.

Mein Werdegang

Als ich 2005 die Schule beendete und meine Eltern mich mit in die USA nahmen, war ich sehr daran interessiert, zu lernen, wie man aufblasbare Objekte entwirft und selbst ein paar selbstgemachte Objekte herstellt. Das Internet hatte viele Artikel über die Technologie, aber nicht viel darüber, wie man sie baut. Im Sommer 2006 las ich über den ersten großen Test einer Hüpfburg, und es erwies sich als sehr interessant, den Prozess auszuprobieren. Ich fand ein Buch, das zu dieser Zeit von der Schweizer Firma Ruhr-Universität Bochum mit dem Titel "Designing and Building an Inflatable" veröffentlicht wurde. Sie veröffentlichten es auf Deutsch, und das Buch wurde mit großem Geschick vom deutschen Ingenieur und Erfinder Peter Schubert geschrieben. Das Buch ist recht einfach zu verstehen, wenn man ein grundlegendes Verständnis von Technik hat. Das Buch umfasst alles, vom Bau des ersten Teils des Ballons bis hin zum Bau des Ballons selbst.

Mein Vater sagte mir immer: "Der einzige Weg, Programmierer zu werden, ist, ein Computerprogramm zu entwickeln".

Was ich hier versuche, ist, ein Computerprogramm zu entwickeln, das Ihnen einen guten Start bietet. Die Idee ist, dass Sie in der Lage sein werden, alle Informationen zu finden, die Sie für Ihre erste Hüpfburg benötigen. Und wenn du siehst, dass es die richtige Antwort ist und du eine Antwort bekommst, die du brauchst, wirst du es weiter tun, bis du da bist! Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie man etwas lernen kann. Und einer von ihnen ist es, es aufzuschreiben. Und genau darum geht es in diesem Blog. Ich arbeite seit Dezember 2010 daran, und das ist der Grund, warum ich alle meine Hüpfburgen in nur etwa so viel Zeit bauen konnte, wie ich für die Erstellung meines ersten Computerprogramms gebraucht habe.

Ich habe viel Erfahrung, weil ich versucht habe, meinen Kindern beizubringen, wie man Hüpfburgen von klein auf herstellt, und sie in der Zwischenzeit interessante erfinden ließ. Der erste, den ich je kennengelernt habe, war der des "rosa Sterns", eines sehr beliebten Sterns (und eines der ersten, die ich je gezeichnet habe) im ersten Jahr meiner Ausbildung. Ich schätze, ich bin ein guter Lehrer, zumindest was die Hüpfburgen angeht. Diejenige, auf die ich bisher am meisten stolz bin, ist diese, die mir von einem Freund gegeben wurde. Es war eine erstaunliche Sache zu sehen, ein komplettes Durcheinander und eine Herausforderung auf eine sehr unterhaltsame Weise. Es gibt noch einige weitere, die ich unterrichtet habe. Ich habe auch einige Videos zu diesem Thema gemacht. Ich bin mir nicht sicher, ob das der größte Spaß ist, denn ich denke nicht, dass es so toll ist, von anderen Menschen zu lernen, aber ich denke, es ist wirklich gut, die Kreativität von Kindern zu sehen.

Ich wurde 1987 geboren und bin seit 2007 Künstlerin. Meine Website befindet sich derzeit im Aufbau, aber ich werde den Blog weiter aktualisieren. In der Zwischenzeit findest du mich auf facebook und google plus. Ich habe mehr Artikel über Hüpfburgen in meinem Blog. Ich suche jetzt nach Menschen, die etwas beitragen können, und ich freue mich immer, neue Dinge von dir zu lernen. Zögern Sie nicht, mir Ihre Hüpfburgen zu schreiben, Sie können sogar das Kontaktformular in der Seitenleiste benutzen, um mehr Details über den Blog zu erfahren. Danke, dass Sie vorbeischauen, wir sehen uns in der Zukunft.

Ein guter Artikel über eine Hüpfburg ist kein schlechter Artikel. Am Ende bist du herzlich eingeladen, diesen Artikel selbst zu lesen. Die folgenden aufblasbaren Modelle sind alle große aufblasbare Modelle, die großartig sind, damit Sie mit ihnen spielen und ausprobieren können.

Mein Ebook, das als Inflatables bezeichnet wird und bei Amazon veröffentlicht wurde, steht auf dieser Website zum Verkauf.

Ich benutze einen Raspberry Pi 2B und einen NXP Lattice S7000, um den Blog zu hosten und ich benutze einen WebServer für den Blog, der es mir erlaubt, alle Seiten von jedem Browser aus zu betrachten. Mein Blog hat ein paar hundert Leser. All das, und ich bekomme keine Werbeeinnahmen. Ich bin ein Webentwickler, der noch nie zuvor Hüpfburgen entworfen oder gebaut hat. Ich hoffe, dass ich in Zukunft mehr Hüpfburgen anbieten und vielleicht sogar verkaufen kann. Hier ist mein erster Versuch, die Inflatables, die ich benutzt habe: Es ist ein ziemlich einfaches Projekt, aber hier ist der Link zu meinem Code. Sie können den Code auch herunterladen und ausprobieren, obwohl ich kein Experte bin und dies könnte Sie in Schwierigkeiten bringen, wenn Sie es tun. Ich weiß, dass es funktioniert, weil meine Freundin Grafikdesignerin ist und mir ein wenig geholfen hat.

Hoffentlich magst du schlauchbootetest24.de.

Janne